Montag, 15. September 2008

DREI GRUNDSÄTZE FÜR HOLD'EM POKER

  1. Beurteilen Sie den Wert Ihres Anfangsblatts richtig

    Ihr Blatt unterscheidet sich von dem der anderen Spieler nur durch Ihre beiden Pocket Cards (Hole Cards). Das Wissen um das Spielen dieser Karten entscheidet Ihren Spielerfolg. Eine Kombination aus zwei Assen hat beispielsweise eine wesentlich bessere Gewinnchance als eine Kombination aus einer Sieben und einer Drei. Spielen Sie deshalb bei guten Anfangsblättern und passen Sie bei schlechten.

  2. Verstehen Sie die Vorteile Ihrer Position am Tisch

    Eine späte Position ist ein enormer Vorteil, da Ihre Gegner ihr Blatt preisgeben müssen, bevor Sie selbst am Zug sind. Nutzen Sie diesen Vorteil, wenn er sich anbietet. Ein gutes Anfangsblatt in einer frühen Position ist oft schlechter als ein schlechtes Blatt in einer späten Position.

  3. Vergessen Sie nicht: Sie können PASSEN!

    Egal welche Einsatzrunde: Wenn Sie nichts in der Hand haben und auf kein Blatt spekulieren können, legen Sie Ihren Stolz beiseite und passen Sie.

1 Kommentar:

ajay hat gesagt…

Casino-Spiele haben sich in der ganzen Welt beliebt. Millionen von Spielern zu spielen ihr Glück an Spielautomaten, Poker, Blackjack, und die meisten anderen Arten von Casino-Spiele jeden Tag. Zur gleichen Zeit, die Spiele spielen casino
Popularität gewinnen Tag für Tag.